Hallo, ich heiße Bolle!

Ich bin ein Golden Retriever und ein echter Schulhund.

Ich werde am 16. April 4 Jahre alt und wohne bei Frau Jahn.

2 mal in der Woche komme ich in die Fritz-Harkort-Schule.


Bolles Botschaft des Monats

 

 

"Hey du!...du bist mein Freund." Mit einem Freund die Welt zu entdecken ist viel toller! Mit ihm kann ich rennen und verstecken spielen. 

 

 

 


Bolle berichtet - mit Bolle für euch

03.05.21: Weil keine Kinder in der Schule sind, treffe ich mich mit meinem Freund im Wald. Das ist auch schön und das darf ich ja. Ich freue mich sehr auf den Tag, an dem wieder Kinder in die Schule kommen dürfen. Da komme ich dann ganz sicher auch!


12.04.21: Heute wollte ich wieder in die Schule, doch ich durfte nicht mit. Meine Menschin sagt, es wären keine Kinder da. Wie schade! Ich freue mich sehr auf die nächste Woche. Dann kommen wieder welche, hat meine Menschin gesagt.


02.03.21: Heute war ich wieder in der Schule und ich habe mich sehr über die Kinder gefreut, die endlich wieder zu mir kommen dürfen. Es sind etwas weniger...das finde ich prima. Es war sehr leise und ich hatte viel mehr Zeit für jedes Kind. Das ist doch das Wesentliche.


12.02.21: Heute bin ich in dem tollen Schnee einfach losgerannt. Da war so ein Hase, der flitzte vor meiner Nase und ich musste einfach los. Eigentlich darf ich das nicht, das weiß ich genau. Kurz machte ich mir Sorgen, aber als Frauchen rief und ich ganz stolz zurücktrabte, hat sie sich sehr gefreut.


03.02.21: Heute darf ich schon wieder etwas ganz Neues probieren, heute darf ich mich von einer Kamera auf einem Stativ filmen lassen. Dabei darf ich euch aus den Tücher Boxen eine Nachricht herausholen. Da bin ich mal ganz mutig und es wird sicher eine tolle Geschichte daraus.


27.01.21: Heute darf ich etwas ganz Neues probieren, heute darf ich die Lernwörter für die Kinder unter bunten Bechern suchen. Das gelingt mir sicher und ... ganz wichtig: es macht mir bestimmt Spaß!


20.1.21: Gestern habe ich mein erstes Video zum Lernen für die Kinder gedreht - ich werde jetzt digital und online bin ich ja schon. Da bin ich sicher ein ganz besonderer Schulhund - ein ganz moderner.


13.01.21: Im Moment sind wenige Kinder da, weil die anderen fleißig zu Hause lernen, vielleicht sehen wir uns ja mal durch den Bildschirm. Da würde ich mich sehr freuen.